Italienische Hemden

Italienische Hemden verfolgen eine lange Tradition, welche die Italiener mit ihrer Kultur über Jahre perfektioniert haben. So sind sie auch in Europa und mittlerweile in der ganzen Welt, für besondere Qualität und Zeitlosigkeit bekannt. Heute tragen Männer auf der ganzen Welt mit Begeisterung italienische Hemden.

Bekannt sind sie vor allem für ihre einzigartige Passform. Das liegt besonders daran, dass Maßschneidern in Italien nichts Außergewöhnliches mehr ist. Dafür muss man längst nicht mehr vor Ort sein, sondern bloß noch seine eigenen Maße kennen, denn das Bestellen per Internet ist problemlos möglich. Wichtig ist hier, wie auch beim normalen Maßschneidern, das richtige Maßnehmen. Dies sollte man im besten Fall von einem Experten vornehmen lassen. 

Es gibt natürlich viele verschieden italienische Hemden. Der Unterschied liegt beispielsweise im Kragen. Aktuell im Trend sind besonders Doppelkragen und Hochkragen. Auch farblich gehen die Italiener stets mit dem Trend. Mit den Farben hell und dunkel blau, schwarz, weiß und grau liegt man jedoch immer richtig. Ob für feierliche Anlässe, oder den geschäftlichen Alltag, ist man mit einem solchen Hemd immer richtig angezogen.

Zum Material lässt sich sagen, dass oft Polyester aber auch noch hochwertigere Stoffe verwendet werden. Es wird besonders darauf geachtet, dass das Hemd am Ende besonders weich ist und lange hält. Die Hemden sind ab der oberen Mittelpreisklasse erhältlich, weshalb der Kunde auch etwas geboten bekommt. 

Insgesamt lässt sich sagen, dass ein Italienisches Hemd in fast jedem Kleiderschrank zu finden ist. Sie sind zeitlos und passen zu jedem Mann. Zu einem guten Anzug lassen sich viele verschiedene Marken finden, welche in Kombination für jeden Anlass überzeugen.

http://www.de.roberto-romero.com/

Kinderstoffe

Wenn es darum geht ein Kinderzimmer einzurichten, will es gut überlegt sein, welche Kinderstoffe verwendet werden. Denn Kleidung, Bettwäsche oder Gardinen sind nur ein kleiner Teil der Textilien mit denen unsere Kinder jeden Tag in Berührung kommen. Nur allzu oft werden minderwertige Textilien mit hohem Synthetikanteil in den Kaufhäusern zu Spottpreisen angeboten. Der Textilmarkt wird seit einigen Jahren mit billig produzierter Massenware minderer Qualität überflutet. Deshalb Augen auf beim Kauf! Kinderstoffe aus Naturfasern sind jedoch in den meisten Fällen zu empfehlen. Textilien aus reiner Baumwolle sind nicht nur angenehm zu tragen, sie sind ausserdem pflegeleicht und nehmen viel Feuchtigkeit auf. Ähnlich verhält es sich mit Stoffen aus Leinen; sie sind ebenfalls sehr robust und langlebig. Jedoch sind sie etwas anfälliger gegenüber Reibung. Achten Sie deshalb beim Waschen darauf den Schongang zu verwenden. Im Gegensatz zu Baumwolle muss Leinen jedoch nicht zusätzlich gestärkt werden. Beim Preis / Leistungsverhältnis können beide Materialien punkten. Kinderstoffe werden aber auch aus Kunstfasern wie z.B. Polyester gefertigt. Sie knittern kaum, das Material trocknet rasch und hält warm. Jedoch wird Polyester auf Basis von Erdöl gewonnen und natürliche Ressourcen werden somit verschwendet. Ebenso kann beispielsweise Kleidung aus Polyester den Schweiß der Haut nicht aufsaugen. Das kann dazu führen, dass sich unangenehme Gerüche entstehen. Für welche Kinderstoffe Sie sich letztendlich entscheiden, hängt also von den Anforderungen an das Produkt ab. Doch nicht nur bei der Auswahl des Materials hat der Käufer die Qual der Wahl. Kinderstoffe sollen in erster Linie gefallen. Sie sind eine ausgezeichnete Möglichkeit, einen Raum gemütlicher zu machen. Das Angebot an verschiedenen Motiven und Mustern ist schier überwältigend groß. Dabei reicht das Sortiment von Autos über Fußball und Piraten, bis hin zu den Comichelden Donald Duck oder Mickey Mouse. Auch Prinzessin, Blumen oder Tiermotive erfreuen sich derzeit wieder großer Beliebtheit. Selbstverständlich muss es nicht immer knallbunt sein, sondern es finden sich auch zahlreiche schlichte Motive in der Kollektion. Kinderstoffe sind also prima dazu geeignet einem Raum eine persönliche Note zu verleihen. Gleichzeitig wird sich eine gestalterische Veränderung des Raumes auch auf das Wohlbefinden ihres Kindes auswirken. Psychologische Studien haben ergeben, dass Kinder, die sich in ihrer Umgebung wohl fühlen, ausgeglichener und entspannter sind. Es ist also ratsam bei der Auswahl der Kinderstoffe auf die Wünsche, Bedürfnisse und Interessen der Kinder Rücksicht zu nehmen. Wenn ein kleiner Junge großer Fußballfan ist, wird er sich bestimmt sehr darüber freuen seine Idole beispielsweise auf seiner Bettdecke wieder zu finden. Oder aber ein Mädchen mit einem ausgeprägten Hang zu Blumen, wird sich in einem Zimmer mit einem wiederkehrenden Thema von Blumenmotiven sehr viel wohler fühlen, als zwischen Rennwägen oder Dinosauriern. Kinderstoffe können für eine gesteigerte Lebensqualität des Kindes entscheidend mitverantwortlich sein. Denn dort wo ein Kind sich wohlfühlt, kann es aufblühen und sich gut entwickeln. Für den Fall, dass ein Kind seine Interessen im Zuge des Heranwachsens ändert, findet sich in dem riesengroßen Sortiment bestimmt eine Lösung.

Kinderstoffe und ihre Verwendungsmöglichkeiten

Wenn man sich erstmal für Material und Motiv entschieden hat, kann man die erworbene Meterware mit ein wenig Fleiß und Kreativität zu sehr schönen Gebrauchsgegenstände verarbeiten. Ein wenig Eigeninitiative und „Know-How“ sind sicher gute Ausgangsvorraussetzungen. Wenn Sie jedoch keinerlei Vorkenntnisse haben, scheuen Sie sich trotzdem nicht. Probieren Sie sich aus! Denn wie so oft im Leben, gilt auch hier: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Im Internet finden Sie schnell und problemlos diverse Schnittmuster und Schablonen und zugehörige Anleitungen. So ist im Handumdrehen ein T-Shirt oder Kissenbezug genäht. Ihrer Kreativität sind hierbei fast keine Grenzen gesetzt. Kinderstoffe eignen sich hervorragend um Kleidung, Bettwäsche, Gardinen oder Stofftiere herzustellen. Letztere können auch toll mit Kindern zusammen gebastelt werden. Sobald alles genäht ist können sich die Kinder dabei austoben die Watte zu zerpflücken und ihren Teddy damit zu stopfen. Eine weitere Verwendungsmöglichkeit der Kinderstoffe wäre einen Rahmen zu bespannen und das so entstandene Kunstwerk an die Wand zu hängen. Werden Sie kreativ und verwenden Sie Kinderstoffe um ihren Liebsten eine Freude zu machen. Die Auswahl lässt keine Wünsche offen! Falls Sie für einen speziellen Anlass ganz besondere Kinderstoffe benötigen, ist natürlich auch dies kein Problem. Schicken Sie uns doch einfach ihr das Motiv ihrer Wahl bequem per eMail zu und wir kümmern uns um den Rest. Gewöhnlich ist der individuell für Sie bedruckte Stoff innerhalb weniger Tage ab Lager verfügbar.

Besondere Motive und Verfahren

Die meisten Kinderstoffe werden entweder im Flex- oder im Siebdruckverfahren bedruckt. Dabei wird beim Flexdruckverfahren eine Folie mit dem Motiv auf den Stoff gepresst und anschließenddie Farbe aufgebracht. Beim Siebdruckverfahren wird die Farbe durch ein Sieb gedrückt an dem nur die Maschen der zu druckenden Stellen durchlässig bleiben. Beide Verfahren bieten ein sauberes Druckergebnis ohne Erhebungen. Aus diesem Grund sind sie auch die am meisten verbreiteten Verfahren und bieten ein praktisches Preis / Leistungsverhältnis. Wer allerdings auf der Suche nach etwas wertigem und edlem ist, der ist mit der Stickdruckmethode gut beraten. Hierbei werden die Motive auf Kinderstoffe aufgestickt. Es ist zwar das teuerste und aufwendigste, jedoch bietet es höchste Qualität und Haltbarkeit. Einen besonderen Eindruck machen auch Kinderstoffe im Patchwork-Verfahren. Hierbei werden verschiedene Stoffteile mit variierenden Mustern geschickt aneinander genäht. So entsteht ein farbenfrohen und extravagantes Potpourri. Diese Textilien sind Einzelstücke und demnach nicht jedermanns Sache. Oft kann es auch zu Schwierigkeiten beim eventuellen Nachkauf der Stoffe kommen. Wenn Sie die Kinderstoffe verschenken wollen, sind Sie im Zweifel also auf der sicheren Seite, wenn Sie sich an die klassischen Motive, wie Pferde oder Schiffe halten. Erfahrungsgemäß erfreuen sich Kinder daran am meisten. Nehmen Sie auch einen Blick auf unsere Website.

http://www.kidsfabrics.de/kinderstoffe