Kleider für Hochzeitsgäste – Für jede Figur und jeden Stil

Ist man auf der Suche nach einem Kleid für die Hochzeit sollte man darauf achten, dass dieses den eignen Style und Typ entspricht. Des Weiteren sollte man auch beachten, an welchem Ort die Hochzeit stattfindet.

Kleider für Hochzeitsgäste

Hochzeitsgäste haben die Wahl zwischen einem Abendkleid, Ballkleid oder auch Cocktailkleid. In der heutigen Zeit gestaltet sich die Auswahl an unterschiedlichen Kleidern für Hochzeitsgäste sehr vielseitig. Heute muss man sich nicht immer an einem gewissen Dresscode halten, man kann sozusagen frei wählen, was man auf der Hochzeit tragen möchte. In den meisten Fällen entscheidet das Brautpaar über den Stil der Kleider. Nach wie vor ist die Farbe Weiß auf Hochzeiten für Gäste noch immer tabu. Deshalb solltest du auf knielange, kurze oder lange Kleider in dezenteren Farben wählen.

Welches Kleid passt zu meiner Figur?

Hast du ein wenig Bauch und breitere Oberschenkel, die du unbedingt verstecken möchtest, dann solltest du dich für ein Kleid mit fließenden Stoffen entscheiden. Diese fallen locker über deine Problemzonen und kaschieren diese optimal. Seide und Chiffonstoffe eignen sich perfekt dafür. Kleider in A-Linien Form empfehlen sich für Damen mit solchen Problemzonen sehr gut. Doch auch Wickelkleider sind mit Sicherheit keine falsche Wahl. Wenn du kurze Beine hast und diese etwas strecken möchtest, dann bist du mit einem kurzen Kleid bestens beraten. Jedoch sollten Kleider für Hochzeitsgäste nicht zu kurz sein. Sehr empfehlenswert sind in solch einem Fall auch Cocktailkleider. Dazu kannst du selbstverständlich High Heels oder andere hohe Schuhe, wie zum Beispiel spezielle Tanzschuhe tragen. Wenn du keine Taille hast, dann hast du trotzdem die Möglichkeit mit einem Etui-Kleid diese etwas hervorzuheben. Ebenfalls empfehlen sich für solch einen Typ ausgestellt Röcke oder Cocktailkleider, die bis zu den Knien reichen, sehr gut. Frauen mit einem kleinen Busen sollten zu Kleidern greifen, die im oberen Bereich Musterungen oder Verzierungen aufweisen. Ebenfalls sollte in diesem Fall ein Push-UP BH auf keinen Fall fehlen. Wer einen großen Busen hat, sollte wiederum zu Kleidern greifen, die gerade geschnitten sind.

Wie du sehen kannst, gibt es Kleider für Hochzeitsgäste für alle unterschiedlichen Figurtypen. Wenn auch du deinen Körper in Szene setzen möchtest, dann solltest du unsere Tipps unbedingt beachten. Kleider in solchen Ausführungen findest du in einer sehr guten Qualität bei JJ’s House. Kleider aus diesem Sortiment können nicht nur in ihrer Qualität überzeugen, sondern vor allem auch in der Verarbeitung. Darüber hinaus werden dir alle Kleider zu einem sehr fairen Preis angeboten.

Kleider für jeden Stil

Selbstverständlich spielt auch der Stil der Hochzeit eine sehr wichtige Rolle. Findet die Hochzeit zum Beispiel am Standesamt statt, dann solltest du dich für ein längeres und eleganteres Kleid in dezenter Farbe entscheiden. Doch auch ein klassisches Etui-Kleid bietet sich für eine Standesamt-Hochzeit sehr gut an. Auch in der Kirche sollte man sich mit Respekt zeigen, hat man sich für ein schulterfreies Kleid entscheiden, dann sollte man darüber auch ein Jäckchen anziehen. Findet die Hochzeit jedoch im Freien, wie beispielsweise im Garten statt, dann darf es ruhig etwas kürzer und auffälliger sein. Abendkleider passen sich generell jeden Hochzeits-Stil sehr gut an. Diese gibt es sowohl in kurzen als auch langen Ausführungen.

Die richtigen Accessoires wählen

Für Hochzeitsgäste spielen auch die passenden Accessoires eine sehr wichtige Rolle. Diese können jedes Outfit optisch schnell aufwerten. Dazu sorgen sie für ein einfaches und stimmiges Gesamtbild. Zu einem festlichen Kleid hat man auch die Möglichkeit eine Stola oder ein Tuch zu tragen. Diese schützen zudem auch perfekt vor Wind und Kälte in den kühleren Monaten. Attraktive Akzente können man ebenfalls mit einer dekorativen Halskette oder schlichte Ohrringe setzen. Jedoch solltest du auch wissen, dass Schmuckstücke für Hochzeiten eher dezent und schlicht gewählt werden sollten.