Was ist eine Therapiedecke?

Eine Therapiedecke wird Menschen empfohlen, die unruhig schlafen und tagsüber Müdigkeitssymptome erleben. Es wird auch Menschen kranken Menschen empfohlen, die unter Stress, Zwangsstörungen und Depressionen leiden. Darüber hinaus wird die Decke auch für Entwicklungsstörungen verwendet.  Ein großer Vorteil ist, dass es sowohl für Kinder als auch für Erwachsene nützlich ist und dass es in verschiedenen Gewichten erhältlichist.

 

Vorteile einer Therapiedecke

Die Verwendung einer Therapiedecke bringt viele Vorteile.  So verbessert es nicht nur die Qualität des Schlafes, sondern bietet auch Linderung für Menschen mit chronischen Schmerzen. Aufgrund des Gewichts, das in der Decke ist, fühlt sich der Körper eine gewisse Sicherheit und Sicherheit. Als Ergebnis, mehr Serotin, ein Glückshormon, wird durch den Körper produziert. Zusätzlich zu diesem Glückshormon, Melatonin wird auch freigesetzt, Dies ist das Schlafhormon. Da die Schlafqualität so verbessert wird, werden Sie feststellen, dass Sie nicht nur am nächsten Tag fitter sind, sondern auch besser in Ihrer Haut sind. Mit einer Therapiedecke können Sie das Gleichgewicht zwischen Tag und Nacht wiederherstellen und tagsüber das Beste aus sich herausholen.

 

Fokus

Es gibt eine Reihe von zugrunde liegenden Bedingungen, die Sie mit Ihrem Arzt konsultieren müssen, bevor Sie  die Decke kaufen. Dies gilt insbesondere für Menschen mit Diabetes, Skoliose oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen diagnostiziert.  Menschen, die an Kreislauf- oder Atemwegsproblemen leiden, sollten sich auch zuerst vom Arzt beraten lassen.

https://www.sensolife.de/c-4628966/therapie-gewichtsdecken/