Wie gefährlich ist eine E-Zigarette?

Immer mehr Menschen steigen auf elektronische Zigaretten oder Dampfen um, aber wie gesund ist das und ist es wirklich besser als Rauchen? Die Besorgnis über E-Zigaretten begann, als 5 Menschen in Amerika innerhalb einer Woche an den Folgen einer E-Zigarette starben. Aber das lag hauptsächlich daran, dass die Substanz, die den Tod der Menschen verursachte, keine legale Substanz war. Das sagt also eigentlich nichts darüber aus, dass E-Zigaretten nicht unbedingt gut für Ihre Gesundheit sind, aber eine E-Zigarette ist natürlich auch nicht ganz gesund für Ihre Gesundheit.

 

Was macht eine E-Zigarette weniger schädlich

Zigaretten enthalten viele Schadstoffe wie Teer und Kohlenmonoxid. Durch das Verbrennen inhaliert der Raucher die giftigen Substanzen. Da sich der Teer in der Lunge ansammelt, kann er krebserregend sein. Der Unterschied zur E-Zigarette besteht darin, dass die Flüssigkeit einer E-Zigarette weniger Schadstoffe enthält. Sie haben auch verschiedene Liquids für E-Zigaretten, die ebenfalls kein Nikotin enthalten, was eine E-Zigarette auch besser macht. Was eine e-zigarette auch besser als eine normale Zigarette macht, ist, dass die Stoffe in den Flüssigkeiten nicht verbrennen, sondern verdunsten, so dass weniger gesundheitsschädliche Stoffe mitgenommen werden können.

 

Ein Vape für die Aromatherapie

Ein Vape ist auch für Kräuter gemacht, also wähle am besten einen Flowermate. Ein Flowermate ist speziell zum Verbrennen von Kräutern geeignet und erleichtert somit die Verwendung bei der Aromatherapie. Aromatherapie soll Körper und Geist stimulieren und durch die Düfte der Kräuter oder Öle für Ruhe und Ausgeglichenheit sorgen. In einem Bioladen finden Sie die richtigen Kräuter und Öle zum Verdampfen. aber auch diverse Webshops verkaufen diese online und da hat man oft mehr Auswahl. und gerätetechnisch ist der Flowermate sehr zu empfehlen. Einige Kräuter werden auch als Gartenpflanze bezeichnet, sodass Sie einige Kräuter in Ihrem Garten selbst anbauen können.

 

Warum auf eine E-Zigarette umsteigen

Die Wahl, auf eine E-Zigarette umzusteigen, kann manchmal schwierig sein, aber der Wechsel bringt viele Vorteile mit sich. Der größte Vorteil ist, dass eine E-Zigarette keine krebserregenden Stoffe enthält. Und was Nikotin angeht, entscheiden Sie, wie viel Sie einnehmen, denn Sie tun dies, indem Sie eine Flüssigkeit und die Art des Dampfens auswählen. Und eine E-Zigarette enthält immer weniger Nikotin. Weil in einer E-Zigarette nichts anbrennt, riecht auch der Rauch einer E-Zigarette nicht. Dadurch verursacht eine E-Zigarette weniger Ärger, sodass Sie sie fast überall verwenden können. Und ein weiterer großer Vorteil ist, dass E-Zigaretten viel billiger sind. sie sind also nicht nur besser für Ihre Gesundheit, sondern auch viel billiger. Sie zahlen einmal für ein Starter-Kit und danach ist es viel billiger.

http://www.vaposhop.de/vaporizer-marken/flowermate/