Tipps, um die Chance auf eine Corona-Erkrankung zu reduzieren

Inzwischen gab und gibt es in Deutschland knapp 2.4 Millionen Corona-Fälle von denen ungefähr 2.1 Millionen genesen sind und ca. 65.000 Menschen sind an den Folgen einer Corona-Erkrankung gestorben. Nie zuvor hat sich eine Pandemie so schnell ausgebreitet und so viele Menschen weltweit infiziert. Den Ursprung nahm das Virus in Wuhan in China und verbreitete sich von da über Thailand und Frankreich nach Europa. Seitdem hat die deutsche Regierung viele Dinge und Regeln eingeführt, um die Bevölkerung vor dem gefährlichen Virus zu schützen. Es ist wichtig zu wissen, dass sich das Virus über eine Tröpfcheninfektion verbreitet. Das heißt, dass die Viren über Tröpfchen übertragen werden, welche jeder Mensch unbewusst beim Atmen, Sprechen, Niesen oder Husten über Mund und Nase ausstößt. Einmal ausgestoßen werden diese Tröpfchen über die Schleimhäute anderen Menschen aufgenommen und das Virus hat seinen nächsten Träger gefunden. 

Die Maßnahmen gegen das Virus: Tipps und Tricks

Vorweg ist der größte Tipp sich an die Vorgaben der deutschen Regierung zu halten, speziell die AHA-Regel. Diese Regel besteht aus drei verschiedenen Elementen. Das erste Element befasst sich mit „Abstand halten“. Hierbei ist es wichtig, dass jeder Bürger 1,5 bis 2 Metern Abstand zu anderen Mitbürgern hält. Da die gefährlichen Tröpfchen eine Reichweite von ungefähr einen Meter haben, schützt der Sicherheitsabstand vor einer direkten Infektion. Die nächste Komponente dieser Regel ist dem „Hygienekonzept zu folgen“. Dieses besagt, dass sich jeder Bürger in regelmäßigen Abständen die Hände waschen und desinfizieren soll. Dies tötet die Viren an den Händen ab und verhindert eine Übertragung durch direkt Berührung. Dritte und letzte Komponente der Regel ist das „Alltagsmaske tragen“. Dieser Punkt ist besonderes wichtig. Die Masken schützen den Träger, indem die Schleimhäute in Mund und Nase bedeckt sind und so keine Tröpfchen aufgenommen werden können. Außerdem schützen die Mundschutzmasken auch die Mitmenschen, da der Träger keine Tröpfchen ausstoßen kann. Ein sehr wichtiger Tipp ist, dass die FFP2 bzw. FFP3 den besten Schutz aller Masken bieten. Sie filtern mindestens 95% aller Partikel und schützen somit optimal vor dem Virus. Falls du noch keine Maske hast, gibt es eine günstige FFP2 Mundschutzmaske bei Online-Shop mundschutzmaske.de. Ein weiterer Tipp eines Online-Marketing-Unternehmen ist, dass die Maske wirklich eng anliegen muss und unbedingt über Mund und Nase sitzen muss. Man sieht häufig Menschen, die die Maske lediglich über dem Mund tragen und so den kompletten Schutz verlieren. 

Der beste Tipp

Der beste Tipp, um vor dem Coronavirus geschützt zu sein ist sehr simpel, doch viele Menschen befolgen ihn nicht. Man sollte das Haus so wenig verlassen wie möglich. Das klingt zunächst leicht, doch viele Menschen halten sich nicht daran. Viele treffen sich mit Freunden oder Ähnliches und dies sollte unbedingt vermieden werden. Zusammengefasst lässt sich sagen, jeder sollte eine sichere FFP2-Maske tragen und das Haus nur verlassen, wenn es unbedingt nötig ist. FFP2 Mundschutzmaske bei online-Shop Mundschutzmaske.de ist sehr günstig und hochwertig und jeder sollte so eine Maske haben.