I-Xplore
Image default
Wohnaccessoires

Tipps für das Fahren mit einem Anhänger

In unserem letzten Beitrag haben wir alles behandelt, was Sie wissen müssen, um einen Anhänger mit Ihrem Lkw zu ziehen. Sie haben den Anhänger jetzt an Ihren Pickup angehängt und sind auf der Straße unterwegs. Wie sieht es nun mit dem Fahren mit einem Anhänger aus? In diesem Beitrag finden Sie nützliche Tipps für das Fahren mit einem Anhänger.

Geeignete Abschleppspiegel besorgen

Die beste Lösung ist die Anschaffung geeigneter Abschleppspiegel. Wenn Sie keine richtigen Abschleppspiegel haben, nehmen Sie einfach Ihre normalen Spiegel und stellen Sie sie so weit wie möglich nach außen. Sie sollten in der Lage sein, das hintere Ende Ihres Anhängers zu sehen.

Das Gesetz schreibt vor, dass Sie beim Abschleppen das Fahrzeug direkt hinter Ihnen sehen können müssen. Wenn Sie einen großen und geschlossenen Anhänger haben, der Ihnen die Sicht nach hinten versperrt, benötigen Sie Abschleppspiegel.

Tipp: Suchen Sie einen robusten und zuverlässigen Anhänger? Entscheiden Sie sich für einen HAPERT Anhänger!

Nichts überstürzen

Dies ist einer der wichtigsten Sicherheitstipps für das Fahren mit einem Anhänger. Es ist eigentlich eine gute Regel, die man bei allen Fahrten befolgen sollte, aber sie ist besonders wichtig, wenn man einen Anhänger zieht.

Wenn man sich beeilt und gestresst ist, kommt es zu Unfällen.

Nimm die Kurven schön weit

Das Kurvenfahren kann mit einem Anhänger ein wenig schwierig sein. Denken Sie daran, jede Kurve schön breit zu nehmen.

Achten Sie beim Kurvenfahren darauf, wo sich Ihre Räder befinden, denn Sie wollen nicht gegen einen Laternenpfahl oder einen Bordstein fahren.

Halten Sie Abstand

Ein weiterer wichtiger Aspekt des sicheren Abschleppens ist das Bremsen. Aufgrund des zusätzlichen Gewichts auf der Rückseite des Lkw brauchen Sie länger zum Anhalten, daher sollten Sie einen ausreichenden Abstand zum Auto vor Ihnen einhalten.

Der Abstand, den Sie einhalten, hängt von dem Gewicht ab, das Sie mit dem Lkw transportieren, aber als allgemeine Faustregel sollten Sie etwa 3-4 Fahrzeuglängen einhalten. Wenn Sie Ihren Lkw wirklich schieben, sollten Sie sogar noch mehr Abstand halten.

Einstellen der Anhängerbremsen

Die meisten modernen autoanhänger verfügen über eine Art internes Bremssystem wie elektrische Anhängerbremsen. Der Bremsmechanismus des Anhängers wird über einen integrierten Bremsregler gesteuert. Das Steuergerät befindet sich in der Regel auf dem Armaturenbrett Ihres Lkw.

Die Funktionsweise des Anhänger-Bremssteuerungssystems ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich. Im Allgemeinen dienen sie jedoch demselben Zweck: Der Anhänger soll den Lkw beim sicheren Anhalten unterstützen.

Ein schönes, leeres Stück Straße hilft Ihnen bei der erfolgreichen Einstellung Ihrer Anhängerbremsen. Stellen Sie die Bremskraftverstärkung des Anhängers auf etwa 5 ein, um einen guten Grundwert zu erhalten. Beschleunigen Sie den Lkw dann allmählich auf etwa 20 Meilen pro Stunde. Bei dieser Geschwindigkeit betätigen Sie den manuellen Bremsregler.

Achten Sie nun darauf, ob die Räder des Anhängers blockieren. Wenn die Räder des Anhängers nicht blockieren, sollten Sie die Verstärkung des Anhängers erhöhen, bis die Räder blockieren. Sobald dies erreicht ist, verringern Sie die Verstärkung um etwa 0,5, damit das Anhängerbremssystem optimal funktioniert, ohne zu blockieren.

Doublecheck

Halten Sie etwa 15-20 Minuten nach dem Start noch einmal an und überprüfen Sie alles, da sich die Ladung während der Fahrt verschoben haben kann.

Wir von Action Towing bieten rund um die Uhr einen umfassenden Abschlepp- und Pannenservice in Edmonton und Umgebung.

 

Related Posts

Seien Sie glücklich mit hochwertigen Rolladenmotoren

Kinder nachttischlampe

Die besten Bewertungsportale