Regeln für die Installation von Typenschildern

Die Namensschild Haustür ist ein Produkt, das den Namen und die erforderlichen Informationen für einen Ort für eine Person darstellt. Die Informationen über ein Haus sollten den Namen der darin lebenden Person, die Hausnummer oder die Namen der Familienmitglieder enthalten. Bei einem Büro-Namensschild können die Informationen auf dem Namensschild den Namen des Unternehmens oder den Namen, die Bezeichnung oder den Standort einer Person umfassen. Das Namensschild kann eine kleine Tafel mit den wesentlichen Informationen oder ein Rahmen mit einer detaillierten Beschreibung des Ortes und der Wohnorte sein.

Das erste, was eine Person, die unser Haus oder Büro besucht, sieht, ist ein Namensschild an der Haustür. Es gibt Ihrem Haus oder Büro Anerkennung und macht es spezifisch für die Nachbarschaft. Das Namensschild erleichtert es einem Besucher eines Hauses oder Büros, die wesentlichen Informationen über die Personen zu erhalten, die er im Inneren treffen soll. Jedes Namensschild symbolisiert die Wärme, mit der Sie Ihren Gast begrüßen möchten. Das Styling von Namensschildern umfasst Hunderte von Mustern und ist in einer Vielzahl von Varianten erhältlich. Sie variierten von einfacher weißer Tonstruktur bis zu kreativsten Architektur Design. Ebenso gibt es Schriftarten in traditioneller und moderner Schrift.

FORMAT DER REGELN FOLGEN:

Die Regeln der Städte wurden verwendet, um sich mit verschiedenen Behängen für Namensschilder zu ändern. Einige erlauben es, sie mindestens 4 Zoll groß anzuzeigen, damit Besucher sie leicht von der Straße aus sehen können, andere zeigen jedoch keine Regeln.

WOHNOPTIONEN:

Wenn Sie ein Haus, ein Bauernhaus oder eine unabhängige Residenz besitzen, sollte das Namensschild an Ihrem Eingangstor angebracht werden. Wenn Sie eine Wohnung oder eine Wohnung besitzen, können Sie ein Namensschild an Ihrer Tür oder einer Seitenwand Ihrer Tür anbringen.

KONTRASTIERENDE FARBEN:

Achten Sie bei der Auswahl des Namensschilds immer auf Kontrast. Dies ist die beste Wahl, da dadurch das Namensschild für Besucher bekannter und sichtbarer wird. Wenn Sie ein Glas-Namensschild verwenden möchten, stellen Sie sicher, dass die Schriftart unsichtbar und dunkel ist. Da macht es Ihre Home-Platte sichtbar und grell gegen eine Wand.

CLEAR-CUT-INFORMATIONEN:

Geben Sie alle zugehörigen spezifischen Informationen auf Ihrem Adressschild an. Einige Leute schreiben ihre Nachnamen in die Adressleiste, anstatt ihre vollständigen Namen zu schreiben. Es ist eine erhebliche Verwirrung unter neuen Besuchern, wenn es mehrere ähnliche Namen gibt, die neben Häusern oder derselben Straße oder demselben Wohnort wohnen. Daher ist es in diesem Fall wichtig, Ihre genauen Informationen darzustellen, dH. Vollständige Namen mit flachen Zahlen zu schreiben.

GUTE BELEUCHTUNG:

Das Namensschild sollte keine Gesicht Schatten oder schlechte Beleuchtung sein. Es ist am besten, das Typenschild mit dem richtigen Licht zu beleuchten, damit es bei jedem Vorbeifahren hervorgehoben wird. Erleuchten Sie es mit LED-Licht, da es auf lange Sicht eine energieeffiziente und perfekte Beleuchtung Option ist. Menschen verwenden oft Glühlampen, aber ehrlich gesagt ist dies nicht die beste Option. Es mag beim ersten Kauf kostengünstig aussehen, würde aber sehr früh verschmelzen.

WETTERFEST:

Ein Typenschild ist eine Sache, die allen Umwelteinflüssen ausgesetzt ist. Es besteht also eine große Nachfrage, es mit allen Hektik des Wetters und des Pilzes zu schützen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Typenschild wetterfest ist. Wenn Sie es kaufen, zögern Sie nicht, in es zu investieren. Diese kleine Investition bringt Ihnen langfristige Renditen, indem Sie alle Informationen in den kommenden Jahren in ihrem spezifischen klassischen Design schützen.