RAVAS ist ein Pionier im Bereich Elektrohubwagen mit Waage

Ein Betrieb, der ein neuartiges Produkt als erster anbieten kann, bleibt im Gedächtnis. Das gilt unbedingt auch für RAVAS im Hinblick auf die Integration von Flurfördergeräten und Waagen. Im weiteren Verlauf der Geschichte hat sich RAVAS nie auf seinen Lorbeeren ausgeruht, sondern hat die Elektrohubwagen mit Waage in kontinuierlicher Verbesserungsarbeit weiter optimiert. Das hat diesem Unternehmen einen ausgezeichneten Ruf und nicht zuletzt auch einen hohen Marktanteil auf der ganzen Welt eingebracht, in Europa beläuft sich dieser Anteil auf ganze 65 %. Dank seiner fortschrittlichen Technologie bei RAVAS und nicht zuletzt auch dank seiner engagierten Fachkräfte ist RAVAS sogar zum Weltmarktführer avanciert. Dennoch ist diese Firma weiterhin auf der Suche nach noch besseren Lösungen im Hinblick auf das mobile Wiegen und man kann davon ausgehen, dass dort bald wieder Produktneuheiten erhältlich sind.

Der Umgang mit Elektrohubwagen mit Waage will gelernt sein

Wer in der heutigen Berufswelt bestehen will, kommt nicht ohne Zeugnisse mit guten Noten aus. Schulische Qualifikationen spielen im Hinblick auf den beruflichen Erfolg eine Schlüsselrolle. In den vergangenen Jahrzehnten fand man beispielsweise als ungeschulter Lagerarbeiter durchaus noch sein Auskommen. Heutzutage schreitet die Technologisierung auch in den Lagerhallen immer weiter voran. Zum Teil gibt es jetzt vollautomatische Lagerstätten, in denen kaum noch ein Mensch zwischen den Regalen unterwegs ist. In den Lagern, in denen wirklich noch mehrere Leute zum Einsatz kommen, wird bereits ein gutes technische Verständnis verlangt, wie es beispielsweise zum Bedienen von Elektrohubwagen mit Waage erforderlich ist. Denn auch wenn diese Flurförderzeuge mit integriertem Wägesystem heutzutage sehr bedienerfreundlich sind, so bedarf es doch gewisser Qualifikationen für den sachgemäßen Umgang damit.

Elektrohubwagen mit Waage sind auf Fachmessen zu bewundern

Wundert es Sie auch ein wenig, dass auf der ganzen Welt immer noch Publikums- und Fachmessen veranstaltet werden? Bei aller Digitalisierung spielt der hautnahe Kontakt wohl doch noch eine Rolle von Bedeutung. Auf Messen kann man die ausgestellten Waren zumindest auch noch anfassen und ausprobieren. Das gilt auch für Messen im Logistikbereich. Aus gutem Grund ist beispielsweise auch der Weltmarktführer für Elektrohubwagen mit Waage, RAVAS, regelmäßig als Aussteller auf Messen vertreten. Dort können die Kontakte zu Kunden und Lieferanten gepflegt werden und selbstverständlich ist so eine Messe auch zum Erfahrungsaustausch optimal. Ein kundenorientiertes Unternehmen, wie es RAVAS eines ist, lässt sich diese Chance deshalb auch nicht entgehen, um bei Kunden Rückmeldungen einzuholen. Komplimente im Hinblick auf die Arbeitserleichterung und Zeitersparnis werden gerne entgegengenommen, aber auch jeder Kritikpunkt trägt zur weiteren Verbesserung der Produktqualität bei.