I-Xplore
Image default
Angebote

Nachhaltige Alternative zu Plastiktüten

Nachhaltige Alternative zu Plastiktüten

Im Einzelhandel ist es unverzichtbar eine praktische Tragetasche anzubieten, damit Ihre Kunden den Einkauf problemlos transportieren können. Allerdings sollte die neue Lösung nachhaltiger sein, wie die bisherigen Umweltsünder aus Plastik. Wenn Sie nicht genau wissen, welche Möglichkeiten es gibt, dann sollten Sie jetzt gut aufpassen! In diesem Blog erzählen wir Ihnen gerne mehr über die unterschiedlichen Verpackungsmöglichkeiten.

 

Papiertragetaschen

Wenn Sie sich für Papiertaschen entscheiden, dann sollten Sie bedenken, ob sich die Traglast für Ihre Produkte eignet. Immerhin möchten Sie verhindern, dass die Papiertragetasche nach nur wenige Meter kaputt reißt. Wählen Sie daher eine Papierstärke, die ein gewisses Gewicht aushält. Damit Sie aber selbst auch von mehr Markenbekanntheit profitieren, empfehlen wir Ihnen die Papiertaschen bedrucken zu lassen. Dies kann beispielsweise mit Ihrem Firmenlogo oder andere Elemente Ihrer visuellen Identität.

 

Tragetaschen aus Baumwolle

Stofftaschen sind überaus sinnvoll, da das Material enorm tragfähig und logischerweise auch wiederverwendbar ist. Nahezu jeder wird welche im Auto oder im Schrank haben. Ein großer Vorteil ist, dass Stofftaschen nicht viel Platz einnehmen und sogar in die meisten Handtaschen hineinpassen.

 

Kartons aus Pappe

Im Supermarkt gibt es oftmals die Möglichkeit, leere Kartons zu nehmen, um den Einkauf zu transportieren. Diese werden so oder so weggeschmissen und haben somit einen praktischen Zweitnutzen. Auf den meisten Kartons steht dementsprechend auch ein Logo, um mehr Bekanntheit zu schaffen.

 

Große Tragetaschen aus recyceltem Plastik

Für Großeinkäufe oder Produkte mit einer großen Verpackung braucht man ebenfalls eine Tragetasche, die sicher und stabil ist. Das recycelte Plastik, ist überaus robust und wird auf einer besonderen Weise hergestellt. Denn das Plastik wie beispielsweise PET Flaschen werden gesammelt, gereinigt und als Granulat zerkleinert. Aus dem Granulat werden Folien hergestellt, die bedruckt werden können. Am Ende entstehen aus den Folien die praktischen Tragetaschen.

 

Sie haben die Qual der Wahl

Egal für welche Möglichkeit Sie sich für Ihr Geschäft entscheiden, wir raten Ihnen immer das Material zu bedrucken. Es gibt nahezu keine Grenzen was das Bedrucken des Materials betrifft. Am wichtigsten wäre zunächst einmal Ihr Firmenlogo. Außerdem können Sie weitere Gestaltungselemente hinzufügen wie die Websiteadresse, Ihren Slogan oder schöne Illustrationen. Sie erhöhen damit den Wiedererkennungswert Ihres Unternehmens und zudem wird die Markenbekanntheit gesteigert.

 

https://www.loopper.de/

Related Posts

Verschicken Sie Blumen zum Geburtstag

Paysafecard kaufen

Wo kann eine Wolkendecke zum Einsatz kommen?